Startbilder vom Monat Dezember 2017 - Seeblickbulls Startbilder

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Startbilder vom Monat Dezember 2017

2017
Seeblickbulls Titelbilder vom Monat Dezember 2017
Wir wünschen ein

frohes und gesundes Jahr 2018
31.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls HANNI

Wenigstens ein Seeblickbulls-Kind feiert Silvester mit/im Schnee.
Continental Bulldog Seeblickbulls 171230
29.12.2017
Continental Bulldogs Seeblickbulls DONNA MIA und JOY

schicken ein paar Grüße aus Schweden - von ihrem neuen Lieblingsstein.
Die beiden Schwestern - Töchter von unserer ROSI - sind mit ihrer ganzen Familie für ein paar Tage dort oben.
Continental Bulldog Seeblickbulls 171228
Continental Bulldog Seeblickbulls 171231
30.12.2017
Continental Bulldogs Seeblickbulls GINA ABBY und LENNOX

wohnen beide in Bad Segeberg und haben sich zu einem Spielchen getroffen.
Continental Bulldog Seeblickbulls 171229
28.12.2017
Continental Bulldogs Seeblickbulls JOSEFINE und LIESBETH

Kuschelstunde beim Fernsehabend
Continental Bulldog Seeblickbulls 171227
27.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls LIESBETH

"Deh wech, das is mein Holz, sonz wer' ich böse."
26.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls LEONHARD

"Tuckt ma' Leute, ich hab ein Weinaxdeschenk defundet und voll allein ausdepatten."
Continental Bulldog Seeblickbulls 171226
Die Seeblickbulls wünschen
Continental Bulldog Seeblickbulls 171224
Continental Bulldog Seeblickbulls 171223
Continental Bulldog Seeblickbulls 171225
23.12.2017
Continental Bulldog Bulldogman's Haja's PAULA

genau heute vor acht Jahren - ja, 2009 lag um diese Zeit Schnee - und jetzt?
Wir trauern um
U Continental Bulldog FRIEDWART von Chantun da Muntogna 06.05.2011 - 13.12.2017 U
Die Adventszeit 2017 ist überschattet von einem großen Verlust.
Unser FIETE, KNÖDEL, BULLDOZER, FITSCHBOY oder Mister RUMMSMURMEL
musste viel zu früh und trotz schwerer Krankheit doch völlig unerwartet den Weg über die Regenbogenbrücke gehen.

Leider durfte er nicht einmal vier Jahre auf dieser Erde weilen.

R. I. P. kleiner Mann
Anders als bei THEO oder ROSI bahnte sich FIETEs Krankheit über einen längeren Zeitraum an und dennoch hatten wir die Hoffnung, dass er bald wieder gesund und der Alte sein würde. Dem war jedoch nicht so.
Letzlich waren es sechs Wochen der Krankheit, in denen wir - und FIETE sicherlich auch - zwischen Angst und Hoffnung hin und her gerissen waren. Mal hatte FIETI hohes Fieber und dann war er wieder einige Tage völlig normal, sodass wir dachten die Infektion sei überstanden.
Infektion?! Bronchitis? Meningitis? Welche Form? Wie sicher ist die Diagnose? Was kann/muss man tun?

Man muss Liquor untersuchen, aber nicht jeder Tierarzt kann bei solch einem Bulldozer Liquor nehmen, zumal FIETE seit 2015 einen Shunt hatte. Also ging es am Dienstag, den 5. Dezember zum Neurologen nach Lüneburg, aber dort hätte man nicht alle diagnostischen Maßnahmen ausschöpfen können, sodass wir gleich weiter nach Leipzig in die Uni-Klink fuhren. FIETE wurde stationär aufgenommen und eine Reihe von Untersuchungen gemacht. Er wurde auf neue Medikamente eingestellt und sein Zustand besserte sich.
Es gab jeden Tag ein Telefonat mit dem Arzt und am Freitag die Nachricht, dass er nachhause könne; also haben wir ihn überglücklich am Samstag abgeholt. Er war gut drauf, rannte draußen umher und schien fast wieder fit zu sein. Am Sonntag früh machte er schon wieder seine üblichen Hüpfer, sodass wir bester Hoffnung waren: FIETE wird wieder gesund!

Aber weit gefehlt! Sonntagnachmittag kam das Fieber zurück und sein Zustand war schlimmer als je zuvor. Auch Wadenwickel und Anti-Fieber-Medikamente aus der Notfallapotheke konnten die Temperatur kaum unter 40 °C bringen und er war total apathisch. Also ging es Montag ganz früh wieder nach Leipzig. Ab da wurde sein Zustand Stunde um Stunde schlechter, sodass wir am Mittwoch, den 13. Dezember wieder nach Leipzig fuhren, um in seinen letzten Minuten bei ihm zu sein und ihn im Arm zu halten ...

Noch völlig unter Schock und mit dem die Kehle zuschnürendem Gefühl nicht haben helfen zu können, obwohl wir alles getan haben, kommt nur ganz langsam die Gewissheit, dass der kleine KNÖDEL nie wiederkommen wird.

"Lieber FIETI, wir sind unendlich dankbar für die wunderschöne Zeit mit dir. Du warst ein ganz besonderer kleiner "Bulldozer" im wahrsten Sinne des Wortes. Einer den alle - Zweibeiner oder Vierbeiner - die dich kennenlernen durften einfach lieb haben mussten. Es war viel zu früh für dich gehen zu müssen und das tut unbeschreiblich weh. Wir werden dich so unendlich vermissen, aber du bist für immer in unseren Herzen und damit bleibst du auf ewig bei uns kleiner Mann."

Unser Dank gilt den Teams um Dr. Bernd Linke in Güstrow und
um Dr. Schenja Loderstedt von der Uni-Klinik in Leipzig,
die ihrerseits alles versuchten FIETE zu helfen.

Was für immer bleibt, sind die vielen Erinnerungen an einen super Hund und einen klasse Weggefährten. FIETI war von seinem Wesen her der unkomplizierteste Hund, den wir bisher hatten. Er wird in unser aller Erinnerungen, in unseren Bildern und Geschichten weiterleben.

R. I. P. FIETI, mach's gut im Hundehimmel und grüße ROSI, THEO und die anderen von uns.

 13.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls 171213
Continental Bulldog Seeblickbulls 171214
Continental Bulldog Seeblickbulls 171215
Continental Bulldog Seeblickbulls 171217
Continental Bulldog Seeblickbulls 171216
Continental Bulldog Seeblickbulls 171218
hier oben links ist FIETE an seinem 2. Geburtstag und oben rechts an seinem ersten

unten links: FIETE mit Seeblickbulls DOLORES und rechts: FIETE mit Onkel THEO (beide 2014)
Continental Bulldog Seeblickbulls 171219
Continental Bulldog Seeblickbulls 171220
Continental Bulldog Seeblickbulls 171222
Continental Bulldog Seeblickbulls 171221
"Lieber FIETI, auch wenn wir jetzt nicht mehr so viele Bilder von dir posten, vergeht sicher kein Tag, an dem wir nicht auf die eine oder andere Weise an dich denken und auch über dich reden.

R. I. P. FIETI, mach's gut im Hundehimmel und grüße ROSI, THEO und die anderen von uns."
11.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls INSPEKTOR BULLY

"In Berlin hattet üba Nacht wieda jeschnittet. Jetz is allet weiß. Bis denne - wa - eua BULLY."
Continental Bulldog Seeblickbulls 171209
08.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls KATHLEEN

ist auf Strandurlaub im Winter.
Continental Bulldog Seeblickbulls 171206
05.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls JOY

hat am Samstag ebenfalls - wie ihre Schwester JOSI - die Körung bestanden.
Von dieser Stelle auch noch mal herzlichen Glückwunsch an die Besitzer Birgit und Paul.
Continental Bulldog Seeblickbulls 171204
03.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls LIESBETH

"Mein Frauchen wollte umbedinnt einem Tuschelhund. Jetz hattse mir - und ich tu imma tuscheln!"
Continental Bulldog Seeblickbulls 171201
Continental Bulldog Seeblickbulls 171211
09.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls LORD COOPER

Rechtzeitig zum 2. Advent zeigt uns COOPI seine Weihnachtsdeko.
Continental Bulldog Seeblickbulls 171208
06.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls FIETE

kuschelt mit Frauchen. Im Hintergrund ist sein Kumpel JO PAULE zu sehen.
Continental Bulldog Seeblickbulls 171205
04.12.2017
Continental Bulldog Seeblickbulls JOSEFINE

"Ich waa an'n Sonnabend bei de Körung und nu darf ich Babys kriegen, aber noch nich gleich - erst in'n nächstes Jahr. Meine Schwester JOY waa auch da."
Continental Bulldog Seeblickbulls 171202
01.12.2017
Continental Bulldog FRIEDWART von CdM bei den Seeblickbulls

"Wat heißt hier 'unbekwem'? Das is Abendgümnastik. Müsst'a auch ma ausprobieren."
Diese Seite übersetzen
 

Seeblickbulls

Counter / Zähler

Startbilder

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü